Neue Bücher für Jet-Piloten im MSV-Shop

Boeing 707
Die Flugzeugstars

Die vierstrahlige Boeing 707 revolutionierte die Passagierluftfahrt der 1960er- und 70er-Jahre wie kaum ein anderes Flugzeug, denn interkontinentale Langstrecken waren nun schnell und wirtschaftlich bedienbar. Durch verbilligte Ticketpreise konnten nun auch Normalmenschen Transatlantikflüge bezahlen und der Massenflugverkehr war geboren. Ihre Linie machte die 707 zum Archetyp des »Düsenflugzeugs« und sie galt lange Zeit als Design-Ikone. Auch in zahlreichen militärischen Varianten entstand die Maschine, z.B. als Tankervariante KC-135. Über 1000 Exemplare wurden gebaut. Aktiv sind heute ausschließlich die Militärvarianten.

Wolfgang Borgmann, Boeing 707 – Die Flugzeugstars, gebundene Ausgabe, 144 Seiten, Format 240 x 220 mm; € 19,95.

 

Kampfflugzeuge der NVA

Bis in die späten 1980er-Jahre ging man im Westen wie im Osten davon aus, dass ein möglicher Konflikt sich zunächst auf dem Gebiet der beiden deutschen Staaten entwickeln würde. Entsprechend gut wurden auch die Luftstreitkräfte der NVA materiell durch die Sowjetunion bestückt. So standen von Anfang an Maschinen wie die MiG-15 oder später die MiG-21 bis hin zur hochmodernen MiG-29 in den Beständen der Fliegertruppen. Diese Flugzeuge brauchten den Vergleich zu ihren westlichen Gegenübern nicht zu scheuen. In diesem Band werden die Kampfflugzeuge der »anderen« deutschen Luftwaffe im Detail dargestellt.

Michael Normann, Kampfflugzeuge der NVA, 176 Seiten, Format 230 x 265 mm; € 24,90.

 

 

Die Bücher und viele weitere finden Sie im MSV-Shop unter shop.modellsport.de

 

 

Kommentare sind geschlossen.